Stimme

Stimmbildung

Finden Sie den eigenen, mühelosen Stimmklang Ihrer Singstimme. Finden Sie heraus, wie Sie Ihren Körper und Ihre vitalen Kräfte für Stimmklang und Stimmkraft nutzen können.

Stimmcoaching

Erlernen Sie Sprechweisen, die Ihnen ermöglichen frei zu sprechen ohne den Atem zu überziehen, ohne sich im Schulterbereich oder in der Kehle anzustrengen. Arbeiten Sie an Haltung, Präsenz und persönlichem Ausdruck.

 

Atem und Stimme

Wochenendseminar: Sprechen - Reden - Sich begegnen

Über die bewusste Wahrnehmung des Atems und der Bewegung können wir zu einer klaren, inneren Haltung finden. Das Seminar soll die Gelegenheit bieten herauszufinden, die eigene Sprechstimme besser wahrzunehmen und herauszufinden, was ist mir eine Hilfe, eine Unterstützung beim Sprechen.

Resonanz, Lockerung des Nackens, Beweglichkeit im Kiefer, Rückenbeweglichkeit, Bodenkontakt oder das Setzen von Pausen,  mich und mein Gegenüber wahrnehmen - Wie gehe ich in Kontakt? Dies sind die einige Spuren, die wir verfolgen werden. 

Klangerfahrung in der Atemarbeit

Unser Ausatem versetzt unsere Stimmbänder in Schwingung. Diese Schwingung kann sich als Stimmklang hörbar im Raum ausbreiten und auch als Vibration im Körper spürbar werden. Je durchlässiger unser Körper für Atembewegung und Stimmklang ist desto besser kann er über die feine Vibration des Stimmklangs angesprochen werden. Vertiefen wir uns in diese Wahrnehmung kann nach und nach ein Durchschwingen der Muskulatur des Bindegewebes, der Faszien und schließlich des Knochens entstehen.


Eine wichtige Rolle spielt dabei die Diaphragmenkette. Sind die verschiedenen Quergewölbe wie Fußgewölbe, Beckenboden, Zwerchfell, Mundboden und Kehle, Gaumen usw. schwingungsfähig, kann sich Tonschwingung im ganzen Körper ausbreiten. So kommt es zu einer wohltuenden Körpererfahrung, sowie zu einer mühelosen, freien Stimmentfaltung.

 

*

Jetzt auch auf Anfrage: Atem und Stimme im Haus am See, ein Wochenendkurs in ruhiger, ländlicher Umgebung. > Termine